Wichtige Links

Startseite | Inhalt | Lage | Kontakt

Gemeinde Korb
E-Mail Kontakt

Seiteninhalt

Kurzportrait

Reizvolle Landschaft

"Korb – wo Köpfe wichtig sind" lautet der Slogan, der das Leben in unserer Gemeinde widerspiegelt. Er spielt auf die mit Weinreben bewachsenen "drei Köpfe" Korber Kopf, Hörnleskopf und Kleinheppacher Kopf an, die das idyllische Landschaftsbild in unserer Gemeinde prägen. Korb bietet damit ideale Bedingungen für Wanderer, Spaziergänger und Radfahrer. Der Kleinheppacher Kopf bietet zudem einen idealen Ausgangspunkt für wagemutige Gleitschirmflieger.

Blick vom Hanweiler Sattel
Blick vom Hanweiler Sattel

Infrastruktur

Über 10.000 Einwohner schätzen die Attraktivität und den hohen Wohnwert unserer Gemeinde mit vielfältigen Freizeitmöglichkeiten und guter Verkehrsanbindung an die B 14 und die B 29. Zu Korb gehört auch die früher selbständige Gemeinde Kleinheppach. Die Gemeinde kann einen lebendigen Ortskern mit attraktiven Einkaufsmöglichkeiten und ein reges Vereinsleben vorweisen. Wer das kühle Nass bevorzugt, findet im Hallenbad, dem so genannten "Korber Bädle" immer eine kühle Erfrischung. Im Sommer ist natürlich ein Besuch im Korber Freibad  angesagt. Die reizvolle Landschaft und die gute Infrastruktur machen Korb zu einer beliebten Wohngemeinde.

Freibad
Freibad

Kunst & Natur

Auch Kunst- und Kulturliebhaber finden in Korb beste Voraussetzungen. In der Alten Kelter werden im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Kunst in der Alten Kelter" regelmäßig Kunstausstellungen, Theaterabende und Konzerte veranstaltet. Den Einklang von Kunst und Natur können Interessierte bei einem Ausflug zum Skulpturenrundweg "Köpfe am Korber Kopf" erleben. Bei dieser Ausstellung unter freiem Himmel sind jeweils ein Jahr lang zehn Skulpturen zum Thema "Kopf" rund um das Korber Berghäusle zu sehen. Ein Aussichtsplateau am Korber Berghäusle bietet einen malerischen Blick auf Korb und die Umgebung. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Geologische Lehrpfad , der interessierten Wanderern und Spaziergängern die Möglichkeit bietet, ihr Allgemeinwissen zur Geologie und Ökologie aufzufrischen. Der Obsbaumlehrpfad Dornhau erschließt dem Besucher hingegen den "Lebensraum Streuobstwiesen".

Kunst am Korber Kopf
Kunst am Korber Kopf

Sehenswertes

Zu den Sehenswürdigkeiten gehört neben dem Fleckenbrunnen, der Alten Kelter, dem Rathaus und der Evangelischen Kirchen in Korb und Kleinheppach auch der Kirchplatz in Steinreinach. Mit seinen restaurierten Mauern und den gotischen Maßwerkfenstern einer ehemaligen Wallfahrtskirche ist die Ortsmitte Steinreinach ein ganz besonderes Kleinod. Unter dem Motto "Maßwerk – Kultur am Steinreinacher Kirchplatz“ werden – umrahmt vom Torbogen der Kirchenruine – in regelmäßigen Abständen Kulturveranstaltungen unter freiem Himmel organisiert.  Auch das Steinzeitmuseum  in Kleinheppach ist einen Besuch wert.

Ortsmitte Steinreinach
Ortsmitte Steinreinach

Feste & Veranstaltungen

Die Korber feiern gerne - und so locken ganzjährig zahlreiche Feste und Veranstaltungen Gäste aus nah und fern nach Korb. Besonders beliebt sind die verschiedenen Wein- und Kelterfeste und natürlich das Korber Straßenfest. Ein besonderer Besuchermagnet sind auch der "Korber Bienenflug“ im Frühjahr, die herbstliche "Korber Kirbe", die alljährlich Ende Oktober stattfindet und der Korber Weihnachtsmarkt Anfang Dezember. Ehrenamtliches Engagement wird in Korb groß geschrieben. Das "Leitbild Korb 2015"  bietet Bürgerinnen und Bürgern die Chance, sich aktiv ins Gemeindeleben einzubringen. Aus dem Leitbild sind bereits viele Ideen hervorgegangen, die erfolgreich realisiert werden konnten.

Straßenfest
Straßenfest

Weitere Informationen

Aktuelle Berichte

Aktuelle Berichte finden Sie in den Bereichen

Routenplaner

Die genaue Anreise nach Korb können Sie sich mit dem Routenplaner anzeigen bzw. berechnen lassen.

Weiter zur Homepage Routenplaner