Wichtige Links

Startseite | Inhalt | Lage | Kontakt

Gemeinde Korb
E-Mail Kontakt

Seiteninhalt

Korb aktuell

Rad-Staffel-Aktion zur Remstal Gartenschau 2019: Traumhafter Stopp auf dem Kleinheppacher Kopf

Am Mittwoch vergangener Woche radelten zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter der 16 Gartenschau-Kommunen in einer Staffel durchs Remstal. Unter dem Motto „Entdecke den unendlichen Garten“ wurde der Tag genutzt, um die Heimat zu erkunden, Begegnungen zu schaffen und Neues zu entdecken. Der Startschuss fiel jeweils an der Remsmündung in Remseck und am Remsursprung in Essingen. Die Radgruppen machten sich auf den Weg in die nächstgelegene Gartenschau-Kommune und überreichten dort einen Staffelstab an das nächste Team. Ziel war der Badesee in Plüderhausen. In Korb spornte die einzige „Bergetappe“ der Tour auf den Kleinheppacher Kopf zu Höchstleistungen an – belohnt wurden die wagemutigen Radler mit einem kühlen Getränk, einem gesunden Snack und natürlich dem traumhaften Ausblick ins Tal. Bürgermeister Jochen Müller hieß die Radlertruppe herzlich Willkommen und übernahm den Staffelstab von Michael Scharmann, Oberbürgermeister der Stadt Weinstadt.

Die Radler-Truppe bei der Staffelübergabe von Weinstadt an Korb
Die Radler-Truppe bei der Staffelübergabe von Weinstadt an Korb

Warum als Etappenziel der Kleinheppacher Kopf? Dort steht seit kurzem die erste von zwei Korber „Selfie-Wänden“, die als Werbung für die Gartenschau gedacht sind. Den großartigen Ausblick auf Kleinheppach und das Remstal haben „Selfie“-Begeisterte und alle anderen Naturliebhaber natürlich nicht erst, seitdem die Selfie-Wand den Kleinheppacher Kopf ziert – doch seit vergangenen Mittwoch gibt es einen weiteren Grund, den Berg zu erklimmen und sich selbst in Szene zu setzen. Im Rahmen des Rad-Events weihte Bürgermeister Jochen Müller diese erste von zwei Korber Selfie-Wänden ein: Gemeinsam mit seinem Weinstädter Amtskollegen Michael Scharmann enthüllte Müller die rund einen Meter breite und zwei Meter hohe Tafel aus Holz, die passend zum Startpunkt der Gleitschirmflieger und dem phänomenalen Ausblick ins Tal den Slogan „Unendlich frei“ trägt. Ganz im Sinne des #remstalselfie zückten Müller und Scharmann ihre Smartphones und knipsten den ersten Schnappschuss von sich selbst mit Selfie-Wand und tollem Ausblick im Rücken. Die Tafel befindet sich in unmittelbarer Nähe des Grillplatzes auf dem Kleinheppacher Kopf Richtung Hangkante. Achtung: Auffahrt für motorisierte Fahrzeuge verboten! In kürze wird am Berghäusle die zweite Korber Selfie-Wand eingeweiht: Mit grandiosem Blick aufs malerische Korb und dem Slogan „Unendlich kreativ“ – die „Köpfe am Korber Kopf“ lassen grüßen!

Bürgermeister Jochen Müller und der Weinstädter OB Michael Scharmann beim Selfie-Knipsen an der Korber Selfie-Wand
Bürgermeister Jochen Müller und der Weinstädter OB Michael Scharmann beim Selfie-Knipsen an der Korber Selfie-Wand

Über 50 begeisterte Kinder vom Kleinheppacher Kindergarten „Villa Kunterbunt“ nutzten gemeinsam mit ihren Erzieherinnen, Erziehern sowie einigen Mamas und Papas den wunderschönen Sommertag für eine Wanderung auf den Kleinheppacher Kopf. Hier ließ es sich ausgelassen spielen, toben und eine besondere Überraschung genießen: Die Gemeindeverwaltung hatte für das Rad-Event einen Luftballonstart organisiert, den die kleinen Korber selbst in die Hand nehmen durften – bestückt mit einer Postkarte, die einen tollen Gewinn verheißt, entließen die Kinder etwa 60 Luftballons in den strahlend blauen Himmel. Derjenige, dessen Ballon am weitesten fliegt, erhält Anfang Juli einen Preis. Ein perfekter Abschluss für einen perfekten Tag!

Und hoch fliegen sie - die Kindergartenkinder der
Und hoch fliegen sie - die Kindergartenkinder der "Villa Kunterbunt" in Kleinheppach starten ihre Luftballons

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeinde Korb
J.-F.-Weishaar-Straße 7 - 9
71404 Korb
Fon: 07151 9334-0
Fax: 07151 9334-23
E-Mail schreiben
Virtuelle Poststelle der Gemeinde Korb

Öffnungszeiten

Montag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag
07:30 Uhr bis 12:00 Uhr
(Bauverwaltung von 10:00 bis 12:00 Uhr)
Donnerstag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
16:30 Uhr bis 18:30 Uhr
Freitag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr