Wichtige Links

Startseite | Inhalt | Lage | Kontakt

Gemeinde Korb
E-Mail Kontakt

Seiteninhalt

Korb aktuell

BLACK CAT BONE begeistern durch große Spielfreude

Musik, die in die Beine, in den Kopf und ganz besonders ins Herz geht bot eine der besten deutschen Bluesrock-Bands um den Korber Gitarristen Gunter Richter. In der restlos ausverkauften Alten Kelter riss BLACK CAT BONE vor allem in der zweiten Hälfte des Konzerts das Publikum von den Stühlen und brachte es zum mitklatschen, -schwingen und sogar zum Tanzen.
"Wir wussten gar nicht, dass es in Korb so abgehen kann", bemerkte der Drummer Uli Wagner, der mit Bassist Stephan Wegner seit der Gründung von BCB den Rhythmus vorgibt. Die beiden atmen Musik und strotzen vor Spielfreude. Es groovt und pulsiert. Besser geht’s kaum.
Das Programm setzte sich vorwiegend aus Stücken der CD "Live at the Pavillon" zusammen. Dazu zählten schwungvolle Lieder wie "I don’t need no doctor" und "Me and my man", aber auch herzzerreißende Balladen wie "Same Ol’ Song", bei denen Gitarrist Gunter Richter mit seinem gefühlvollen, hymnischen Gitarrenspiel und seiner kräftigen Stimme Leben einhauchte. Dabei war ihm der Keyboarder Martin Holzner eine ideale Ergänzung. Eine Freude, ihm zuzuhören und zuzusehen. Mal breitete er den Klangteppich aus, mal trieb er, mal spielte er Soli und hin und wieder brachte er verwegene Klänge ins Spiel, die er seinem E-Piano und Synthesizer entlockte.
Allen voran stand die Sängerin Tanja Telschow, die mit ihrer ausdrucksstarken Stimme und Erscheinung das Publikum begeisterte und zu Recht 2016 den German Blues Award in der Kategorie weiblicher Gesang gewann. Ihre Improvisationen und Interpretationen der Songs waren faszinierend.
Stimmig wurde das Gesamtbild durch die Bühnenpräsenz der Musiker. Jeder der fünf hatte sichtlich Spaß am Musizieren und steckte viel Herzblut in die einzelnen Lieder. So konnten "Black Cat Bone" das Publikum mit ihrer eigenen Leidenschaft anstecken und bis in die hinteren Reihen jeden mitreißen.
Bei der nächsten Veranstaltung der Reihe "Kunst in der Alten Kelter" werden wieder die leiseren Töne vorherrschen: Ein Hans-Albers-Abend unter dem Titel "IMMER  AN DER NASE VORBEI" am Samstag, den 25.11.2017 um 20 Uhr. Dabei wird gelesen, erzählt und sehr viel musiziert.

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeinde Korb
J.-F.-Weishaar-Straße 7 - 9
71404 Korb
Fon: 07151 9334-0
Fax: 07151 9334-23
E-Mail schreiben
Virtuelle Poststelle der Gemeinde Korb

Öffnungszeiten

Montag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag
07:30 Uhr bis 12:00 Uhr
(Bauverwaltung von 10:00 bis 12:00 Uhr)
Donnerstag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
16:30 Uhr bis 18:30 Uhr
Freitag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr