Wichtige Links

Startseite | Inhalt | Lage | Kontakt

Gemeinde Korb
E-Mail Kontakt

Seiteninhalt

Selfie-Wände

#remstalselfie in Korb

Bürgermeister Jochen Müller und Weinstadts OB Michael Scharmann beim Selfie-Machen
Bürgermeister Jochen Müller und Weinstadts OB Michael Scharmann beim Selfie-Machen

Was hat es mit den Selfie-Wänden auf sich?
In jeder Gartenschau-Kommune steht mindestens eine Selfie-Wand. Auf jeder Selfie-Wand steht ein ganz individueller Spruch, passend zur jeweiligen Kommune. Die Wand bleibt die nächsten zwei Jahre an diesem Ort stehen. Jeder Remstäler und jeder Besucher hat die Möglichkeit, ein Selfie vor den Korber Selfie-Wänden zu machen und sich vor unserer traumhaften Landschaft in Szene zu setzen.

Wir freuen uns auf jede Menge Selfies vom Kleinheppacher und vom Korber Kopf! Einfach vor dem Posten auf Instagram, Facebook, Twitter, ... mit den Hashtags #remstalselfie, #rgs2019 und #korb markieren! Liket auch unsere Facebook-Seite www.facebook.com/GemeindeKorb!

Erste Selfie-Wand auf dem Kleinheppacher Kopf: "Unendlich frei"
Einen großartigen Ausblick auf Kleinheppach und das Remstal haben Selfie-Begeisterte nicht erst, seitdem die Korber Selfie-Wand den Kleinheppacher Kopf ziert – doch seit 21. Juni 2017 gibt es einen weiteren Grund, den Berg zu erklimmen und sich selbst in Szene zu setzen: Passend zum Startpunkt der Gleitschirmflieger und dem phänomenalen Ausblick ins Tal die rund einen Meter breite und zwei Meter hohe Tafel aus Holz den Slogan „Unendlich frei“.

Wo ist die Selfie-Wand auf dem Kleinheppacher Kopf zu finden?
Die Tafel befindet sich in unmittelbarer Nähe des Grillplatzes auf dem Kleinheppacher Kopf Richtung Hangkante. Achtung: Auffahrt für motorisierte Fahrzeuge verboten!

Zweite Selfie-Wand am Berghäusle unterhalb des Korber Kopfs: "Unendlich kreativ"
In Kürze wird am Berghäusle die zweite Korber Selfie-Wand eingeweiht: Mit grandiosem Blick aufs malerische Korb und dem Slogan „Unendlich kreativ“ – die „Köpfe am Korber Kopf“ lassen grüßen!

Weitere Informationen