Wichtige Links

Startseite | Inhalt | Lage | Kontakt

Gemeinde Korb
E-Mail Kontakt

Seiteninhalt

Bodenrichtwerte

Bodenrichtwerte für die Gemeinde Korb

Die Bodenrichtwerte (Stand 31.12.2016) wurden durch den Gutachterausschuss der Gemeinde Korb am 29.06.2017 aufgrund § 196, Abs. 1 Satz 4 des Baugesetzbuches nach den Preisver-hältnissen in den Jahren 2000 bis 2016 ermittelt.

Die Bodenrichtwerte sind aus der Kaufpreissammlung abgeleitete Durchschnittswerte in EURO pro m² Grundstücksfläche, die sich auf unbebaute, baureife Grundstücke beziehen. Außerdem angegeben sind die oberen und unteren Grenzwerte der Verkaufsfälle. Die Erschließungsbeiträge sind enthalten. Einzelne örtliche Grundstückswerte richten sich nach den allgemeinen Preisverhältnissen (u.a. Bodenrichtwerte) und den vorhandenen Grundstücksmerkmalen. Abweichungen der Grundstückseigenschaften wie Lage und Entwicklungszustand, Art und Maß der baulichen Nutzung, Bebauung, Neigung, Erschließungszustand, Bodenbeschaffenheit, Grundstücksgröße und –zuschnitt beeinflussen den Wert des Grundstücks.

Diese Einflussfaktoren bestimmen sich nach den verschiedenen örtlichen Gegebenheiten.

Bodenrichtwertkarten

Die Bodenrichtwertkarten stehen Ihnen hier als PDF zum Download bereit.

Bodenrichtwertkarte Korb
Bodenrichtwertkarte Kleinheppach

Auskünfte über die Bodenrichtwertkarten erhalten Sie bei der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses im Bauamt der Gemeinde Korb, Alte Kelter, Kirchstraße 1, 71404 Korb, Telefon: 07151 9334-41 oder -42.

Richtwertzonen

In Korb und Kleinheppach wurden zur Richtwertermittlung Bereiche gebildet. Diese „Richtwertzonen“ stellen keine starren Grenzen dar. Um trotz der Größe der Zonen allgemeine Aussagen treffen zu können, sind häufig Preisspannen bei den Richtwerten angegeben. Die Richtwertzonen erleichtern Aussagen zu Preisen unterschiedlicher Lagebereiche, ersetzen aber die Einzelfallbewertung (z. B. über ein Gutachten) nicht.

Bodenrichtwerte für landwirtschaftliche Flächen

Die Bodenrichtwerte für Weinberge wurden nach den Flurkarten der Flurbereinigung und den für die Bodenregulierung ermittelten Werten in der Sitzung vom 30.11.2000 festgelegt und werden nach der Auswertung der Kaufpreissammlung 2016 wie folgt fortgeschrieben:

Klasse

Preis

Klasse 1 

15,00 Euro/m²

Klasse 2

13,00 Euro/m²

Klasse 3

11,00 Euro/m²

Klasse 4

9,00 Euro/m²

Klasse 5 + 6

6,00 Euro/m²

Acker

Richtwert 3,50 €/m²

Baumwiese / Grünland

Richtwert 4,00 €/m²

Gartenhausgebiet

Richtwert 13,00 €/m²

Weitere Informationen

Bauförderung

Das Land fördert den Bau und Erwerb von Eigenheimen im Rahmen der Wohnraumförderung. Weiter zur Internetseite des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg